(03332) 446741
 

60/2018 H: Gefahrgut-Klein

16.07.2018 - 13:45 Uhr

Berliner Straße - Schwedt/Oder

 

Nachalarmierung durch die Hauptamtlichen Kräfte zu einem LKW, welcher sich an einem anderen LKW in der engen Altstadt den Tank aufgeschlitzt hatte und dadurch massiv Diesel austrat welcher in die Regenentwässerung gelangte. Unsere Aufgabe bestand darin, mittels pneumatischer Gefahrgutumfüllpumpe den auslaufenden Diesel aufzufangen und in andere Behälter umzupumpen. Weiterhin wurde mittels Bindemittel der auf der Straße befindliche Diesel aufgenommen. Durch ausgebrachtes Bindemittel auf der Straße bildete sich eine große Diesellache auf der Fahrbahn, welche mittels Handmembranpumpe abgesaugt wurde. Im weiteren Einsatzverlauf kamen ein Spül- und ein Saugwagen zum Einsatz um die Kanalisation zu reinigen und das Diesel-Wasser-Gemisch wieder aufzunehmen. Unser TLF 20/40St versorgte dabei den Spülwagen mit Wasser. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass doch etwas Diesel in die Hohensaaten-Friedrichsthaler-Wasserstraße gelangt war oder noch gelangen kann, wurde noch eine Ölsperre am Einlass installiert. Gegen 21.45 Uhr und somit 8 Stunden Einsatz verließen wir die Einsatzstelle und kehrten ins Gerätehaus zurück.