SW 2000

Der Schlauchwagen SW 2000 dient vornehmlich zur Förderung von Löschwasser über lange Wegstrecken.


Der SW 2000 des 1. Zuges ist hierbei eine Besonderheit. Während normale Schlauchwagen, die oftmals von der Bundesrepublik im Rahmen des Katastrophenschutzes ausgegeben worden sind, sogenannte Schlauchkassetten besitzen, ist der auf einem Iveco Eurocargo aufgebaute Schlauchwagen mit Rollcontainern bestückt, die eine flexible einsatztaktische Gestaltung des Fahrzeuges erlauben. Neben vier Rollcontainer mit jeweils 500m B- Schlauch in Buchten besitzt dieses Fahrzeug zudem noch eine Tragkraftspritze PFPN 10-1000 und 440m B-Schläuche gerollt.