(03332) 446741
 

11/17 B: Gebäude groß

24.02.2017 - 22:05 Uhr

Friedrich-Wöhler-Straße - Schwedt/0der

 

In den Abendstunden kam es zu einem Wohnungsbrand im Schwedter Stadtzentrum. Es brannte in einem Zimmer einer Zweiraumwohnung. Durch die Hauptamtlichen Kräfte wurde die Menschenrettung / Brandbekämpfung eingeleitet und durchgeführt. Bei unserem Eintreffen wurde sofort ein Trupp unter schwerem Atemschutz, in die Brandwohnung beordert, um die restlichen Räume nochmals auf Personen zu kontrollieren. Ebenfalls wurden durch diesen Trupp die Fenster zur Entrauchung geöffnet. Die Wohnung darüber wurde dann ebenfalls auf Personen sowie auf eine mögliche Brandausbreitung kontrolliert. Die Fenster wurden auch in dieser Wohnung zum Entrauchen geöffnet.

Durch weitere Trupps wurde der Lüfter in Stellung gebracht um den Hausaufgang zu belüften.

Nach der abgeschlossenen Brandbekämpfung wurde sofort damit begonnen, das Löschwasser aufzunehmen, um den Wasserschaden so gering wie möglich zu halten. Dabei wurde festgestellt, dass ein Heizungsrohr geplatzt war, welches kurzerhand nach aussen verlegt wurde, um dorthin abzufließen.

Im Anschluss wurde, gemeinsam mit den Mietern, durch unsere Trupps die Wohnungen im Aufgang, sowie in dem angrenzenden Aufgang auf mögliche Schäden kontrolliert.

Durch den Melder des Löschgruppenfahrzeugs wurde, in Zusammenhang mit dem stellvertretenden Stadtwehrführer, das MTF nachgeführt um den betroffenen Bewohner des Aufganges eine Möglichkeit zu geben, sich aufzuwärmen.

 

 

Weitere Kräfte:

Hauptamtliche Kräfte Feuerwehr Schwedt

Ortsfeuerwehr Schwedt 2. Zug

Stadtwehrführer

Stellvertretender Stadtwehrführer

Polizei

Rettungsdienst

 

Bild: privat

Bild: privat

Bild: Ortsfeuerwehr Schwedt 1.Zug