(03332) 446741
 

Stichwörter

Die Alarmierung erfolgt bei der Feuerwehr über sogenannte Alarmstichwörter. Sie erscheinen als erstes auf unseren Digitalmeldeempfängern und geben uns eine erste Informationen über den Einsatz. Anschließend folgen dann die Adresse und gegebenenfalls noch Zusatzinformationen zum Einsatz, wie z.B. Gebäude in Vollbrand oder auslaufende Betriebsstoffe nach Wildunfall. Somit können sich der Einsatzleiter und die Mannschaft bereits auf der Anfahrt auf die Aufgaben an der Einsatzstelle vorbereiten und sich dementsprechend ausrüsten.

 

Nachfolgend möchten wir Ihnen nun die Alarmstichwörter mit ihren Bedeutungen darstellen.

 

Brandeinsätze

Stichwort

Bedeutung

B: Klein

Papierkorb, Container, Kontrolle nach Brand, keine Ausbreitungsgefahr

B: Pkw

Pkw, Motorrad

B: Lkw

Lkw, Bus, Traktor, Campinganhänger

B: Schornstein

Schornstein, Kamin, Esse

B: Gebäude klein

Garage, Schuppen, Bungalow, elektrische Anlage, Trafo

B: Gebäude groß

Zimmerbrand, Kellerbrand, Dachstuhlbrand, Landwirtschaftliches Anwesen

B: Sonderobjekt

Sonderobjekt mit Objekt Alarm- & Ausrückeordnung

B: BMA

Brandmeldeanlage, örtliche Festlegung

B: Fläche

Ödland, Wiese

B: Wald

Wald, Bahndamm

B: Wald groß
B: Wald im WSP

Wald, Getreidefeld

B: Schiene

Schienenfahrzeug

B: Boot

Sport- & Freizeitboote

B: Schiff

Schiff, Transportschiff, Fahrgastschiff

B: Gefahrgut

Gefährliche Stoffe & Güter

B: Kleinflugzeug

Kleinflugzeug

B: Großflugzeug

Großflugzeug

B: Explosion

Brand nach Explosion

 

Hilfeleistungseinsätze

Stichwort

Bedeutung

H: Klein

Wasser in Keller, Entsorgung toter Tiere

H: Natur

Schäden durch witterungsbedingte Ereignisse

H: Hilfeleistung

Ausleuchten von Einsatzstellen, Tragehilfe Rettungsdienst, Hubschrauberlandung, Stromunfall

H: Türnotöffnung

Türnotöffnungen bei hilflosen Personen

H: VU ohne P

Unfall mit Blechschaden, Auslauf. Betriebsstoffe

H: VU mit P

Unfall mit Verletzten, jedoch nicht eingeklemmt

H: VU Klemm

Unfall mit eingeklemmter Person

H: VU Lkw/Bus

Lkw-/Busunfall
Lkw gegen Pkw/Bus/Lkw

H: VU Schiene

Pkw gegen Zug, entgleister Zug, Zug gegen Zug

H: VU Schiff

Schiffskollision, leckgeschlagenes Schiff

H: Flugunfall klein

Absturz Kleinflugzeug

H: Flugunfall groß

Unfall mit Großflugzeug

H: Person auf Schiene

Person vom Zug erfasst

H: Person im Wasser/Eis

Wasserrettung, Person im Eis eingebrochen

H: Person-TMR Technische Menschenrettung, eingeklemmte Personen in/unter Maschinen etc.

H: Rettung aus Höhen/Tiefen

Bauunfall, Rettung aus Höhe, Rettung aus Schacht, Windkraftanlage

H: Gas

Gasgeruch, Gasaustritt

H: Gefahrgut klein

Unfall mit gefährlichen Stoffen & Gütern mit kleinem Umfang

H: Gefahrgut groß

Unfall mit gefährlichen Stoffen & Gütern mit großem Umfang

H: Einsturz

Gebäudeeinsturz o.ä.

H: Öl Land

Ölspur auf Fahrbahn

H: Öl Wasser

Öl auf Gewässer

H: Tier in Not

Tier in Not, Not durch Tier

H: Kommunal

Einsätze im Auftrag des Trägers