(03332) 446741
 

Einsätze 2020

021/2020 B: BMA

24.02.2020 - 13:43 Uhr

Bruno-Plache-Straße - Schwedt/Oder

 

Alarmierung zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Betreuungsstätte. Die Lageerkundung der Hauptamtlichen Kräfte ergab angebranntes Essen. Daher wurde der Einsatz noch vor Ausrücken unseres ersten Fahrzeuges abgebrochen.

 

Kräfte im Gerätehaus: 5


020/2020 B: Gebäude-groß

22.02.2020 - 01:36 Uhr

Flemsdorfer Straße - Schwedt/Oder

 

Alarmierung zu einer Rauchentwicklung aus dem Keller. Es brannte ein Fahrradanhänger, welcher durch die Hauptamtlichen Kräfte gelöscht wurde. Ein Trupp unseres Löschgruppenfahrzeuges kontrollierte die Wohnungen des Aufganges und den Treppenraum. Ein weiterer Trupp öffnete die Kellerfenster zur Belüftung.
Unser Tanklöschfahrzeug blieb an der Einsatzstelle in Bereitstellung.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 20/40-St


019/2020 B: Gebäude-groß

19.02.2020 - 22:04 Uhr

Kuhheide - Schwedt/Oder

 

Die zweite Alarmierung des Tages führte uns zu einem gemeldeten Feuerschein auf einem Industriegelände. Die Lageerkundung der ebenfalls alarmierten Werkfeuerwehr der LEIPA Georg Leinfelder GmbH ergab eine Feuertonne auf einem Garagenhof. Wir blieben mit unserem Löschgruppenfahrzeug, Tanklöschfahrzeug, Gerätewagen-Messtechnik und Schlauchwagen kurz an der Einsatzstelle in Bereitschaft, ehe wir wieder abrücken konnten.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 20/40-St, GW-Mess, SW 2000-Tr


018/2020 H: VU-LKW/BUS

19.02.2020 - 15:24 Uhr

Hafenstraße - Schwedt/Oder OT Gatow

 

Alarmierung zu einem Verkehrsunfall zwischen 2 LKW in der Hafenstraße. Der Einsatz wurde kurz vor Eintreffen unseres Löschgruppenfahrzeuges sowie auf der Anfahrt unseres Tanklöschfahrzeuges durch die Leitstelle Nord-Ost abgebrochen.

 

Artikel der Lokalpresse (Märkische Onlinezeitung)

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 20/40-St


017/2020 H: Kommunal

17.02.2020 - 10:34 Uhr

Am Sportplatz - Schwedt/Oder

 

Fehlalarmierung durch die Leitstelle Nord-Ost

 

Kräfte im Gerätehaus: 3


016/2020 B: Gebäude-groß

13.02.2020 - 16:04 Uhr

Gartenstraße - Schwedt/Oder

 

In den Nachmittagsstunden wurden wir zu einer starken Rauchentwicklung in der 5. Etage eines Mehrfamilienhauses alarmiert. Unser Löschgruppenfahrzeug blieb an der Einsatzstelle in Bereitstellung und unser Tanklöschfahrzeug konnte bei Ankunft an der Einsatzstelle den Einsatz abbrechen. Die Lageerkundung der Hauptamtlichen Kräfte ergab angebranntes Essen auf dem Herd.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 20/40-St


015/2020 B: Gebäude-groß

04.02.2020 - 09:10 Uhr

Berliner Straße - Schwedt/Oder

 

Alarmierung zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus. Der Einsatz wurde für unser Löschgruppenfahrzeug auf der Anfahrt abgebrochen. Die Lageerkundung der Hauptamtlichen Kräfte ergab, dass es sich um Wasserdampf aufgrund von Wartungsarbeiten an der Heizungsanlage handelte.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12


014/2020 B: BMA

03.02.2020 - 22:34 Uhr

Robert-Koch-Straße - Schwedt/Oder

 

Alarmierung zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Altenpflegeheim. Wir blieben vor Ort kurz in Bereitstellung, ehe der Einsatz beendet werden konnte. Es lag kein Schadensereignis vor.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12


013/2020 H: Gas

28.01.2020 - 06:13 Uhr

Julian-Marchlewski-Ring - Schwedt/Oder

 

Alarmierung zu einem ausgelösten CO2-Melder in einem Lebensmittel-Discounter. Wir blieben vor Ort zur Absicherung der Hauptamtlichen Kräfte in Bereitstellung. Weitere Maßnahmen waren unsererseits nicht erforderlich und wir konnten die EInsatzstelle nach rund einer halben Stunde wieder verlassen.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, GW-Mess


012/2020 H: Rettung-aus-Höhen-und-Tiefen

26.01.2020 - 15:04 Uhr

Leverkusener Straße - Schwedt/Oder

 

Der zweite Alarm des Tages führte uns zu einer suizidgefährdeten Person, welche drohte von einem Dach zu springen. Der Einsatz wurde für unser Löschgruppenfahrzeug bei Ankunft an der Einsatzstelle und für unser Tanklöschfahrzeug kurz vor der Ausfahrt abgebrochen.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 20/40-St


011/2020 B: Gebäude-groß

26.01.2020 - 05:04 Uhr

Am Kniebusch - Schwedt/Oder

 

In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntages wurden wir zu einem ausgelösten Heimrauchmelder mit wahrzunehmendem Brandgeruch alarmiert. Die Hauptamtlichen Kräfte stellten angebranntes Essen als Ursache fest. Wir blieben vor Ort in Bereitstellung. Nach rund einer halben Stunde konnten wir den Einsatz beenden und wieder zurück zum Gerätehaus.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12


010/2020 H: Gas

20.01.2020 - 05:07 Uhr

Kronheide - Schwedt/Oder OT Vierraden

 

Alarmierung zu einem Gasaustritt aus großem Gastank im Schwedter Ortsteil Vierraden. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Ein Trupp unseres Zuges ging unter umluftunabhängigen Atemschutz zur Messung und eventuellen Evakuierung in eine angrenzende Gartenanlage vor. Weiterhin wurden Messungen im und am Objekt durchgeführt. Im weiteren Einsatzverlauf unterstützten wir die Kräfte des 2. Zuges bei der Vornahme des Be- und Entlüftungsgerätes um die Gaskonzentration in einem Schwimmbecken zu neutralisieren. Unser Gruppenführer und unser Zugführer unterstützten bei der Lageerkundung.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 20/40-St, GW-Mess


009/2020 H: Gas

16.01.2020 - 09:01 Uhr

Meyenburger Allee - Schwedt/Oder

 

Alarmierung zu einem unklaren Gasgeruch in einer Kleingartenanlage. Der Einsatz wurde für unseren Zug noch auf der Anfahrt zur Einsatzstelle abgebrochen.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12


008/2020 B: BMA

10.01.2020 - 01:56 Uhr

Dammweg - Schwedt/Oder

 

Auslösung einer Brandmeldeanlage in einem Baumarkt. Der Angriffstrupp und der Gruppenführer unseres Löschgruppenfahrzeuges unterstützten die Hauptamtlichen Kräfte bei der Lageerkundung. Nachdem kein Schadensereignis festgestellt werden konnte, beendeten wir den Einsatz.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12


007/2020 B: BMA

09.01.2020 - 19:22 Uhr

Biesenbrower Straße - Schwedt/Oder

 

Auslösung einer Brandmeldeanlage in einem Altenpflegeheim. Die Lageerkundung der Hauptamtlichen Kräfte ergab eine mutwillige Auslösung eines Handdruckmelders. Der Einsatz wurde auf der Anfahrt unseres Löschgruppenfahrzeuges abgebrochen.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12


006/2020 B: BMA

08.01.2020 - 11:31 Uhr

Platz der Befreiung - Schwedt/Oder

 

In den Mittagsstunden wurden wir erneut zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Einkaufszentrum alarmiert. Bei der Ankunft an der Einsatzstelle mit unserem Löschgruppenfahrzeug wurde der Einsatz abgebrochen. Ursache waren Bauarbeiten an der Anlage.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12


005/2020 B: BMA

07.01.2020 - 22:23 Uhr

Platz der Befreiung - Schwedt/Oder

 

Alarmierung zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Einkaufszentrum. Der Angriffstrupp und der Melder unseres Löschgruppenfahrzeuges unterstützten die Hauptamtlichen Kräfte bei der Lageerkundung. Unser Tanklöschfahrzeug und die restlichen Kräfte des Löschgruppenfahrzeuges blieben vor Ort in Bereitstellung.

Es handelte sich um 2 mutwillig ausgelöste Handdruckmelder in einem Treppenhaus.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 20/40-St


004/2020 B: Gebäude-groß

01.01.2020 - 00:31 Uhr

Lilo-Herrmann-Straße - Schwedt/Oder

 

Alarmierung zu einem brennenden Blumenkasten im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Der Brand wurde durch die Mieterin selbst gelöscht. Keine Handlung für die Feuerwehr.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12


002-003/2020 B: Klein

01.01.2020 - 00:13 Uhr

Julian-Marchlewski-Ring - Schwedt/Oder

 

Auf dem Rückweg vom Einsatz 001 zur Wache stießen wir zweimal auf brennende Feuerwerksbatterien, welche durch uns abgelöscht wurden.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12


001/2020 B: Gebäude-groß

01.01.2020 - 00:03 Uhr

Julian-Marchlewski-Ring - Schwedt/Oder

 

Alarmierung zu einem ausgelöstem Heimrauchmelder. Grund dafür war angebranntes Essen im Ofen. Keine Maßnahmen durch unsere Kräfte.

 

Ausgerückte Fahrzeuge: LF 16/12